Die Gewinnchancen im Baccarat liegen bei 50/50, und die Spielmethoden und -strategien können entsprechend dem Level des Spielers und der Spielsituation verwendet werden. Einige Strategien erhöhen die Gewinnchancen und werden daher seit einigen Jahren eingesetzt. Wir trennen einige Strategien für Sie: Die erste Strategie, die Sie anwenden sollten, ist, die Ergebnisse aufzuschreiben, das Spiel besser zu verfolgen und eine breitere Sicht auf die Ergebnisse zu haben. In echten Casinos können Sie Spieler am Tisch sehen, die Notizen zu den Ergebnissen machen. Im Online Casino zeigt die Software die bisherigen Ergebnisse für Sie an. Obwohl dies einer unserer Tipps ist, ist dies keine der besten Strategien, da jede Hand unterschiedlich sein kann, da es sich um ein isoliertes Ereignis handelt. Möglicherweise führt ein Ergebnis dazu, dass der Spieler etwas rückwärts glaubt und mehr als geplant setzt. Auf jeden Fall ist dies eine gute Strategie, um das Spiel weiter zu sehen.

Wie bereits erwähnt, kann der Baccarat-Spieler drei Arten von Wetten machen, aber bei Wetten von der Bank sinken die Chancen des Hauses und das Casino hat einen Vorteil von 1,17%. Daher raten Strategien, Methoden und Tipps zum Baccarat dem Spieler, auf den Bankier zu setzen. Natürlich lohnt es sich manchmal, auf den Spieler zu wetten, der Hausvorteil wird 1,36% betragen. Wenn Sie jedoch auf die Ziehung setzen, beträgt der Heimvorteil 14,12%.

Kartenzählen

Baccarat ist sehr ähnlich zu Blackjack. Beim Blackjack ist das Kartenzählen eine von Amateur- und Profispielern weit verbreitete Strategie. Obwohl es in Casinos verboten ist, weil diese Methode den Vorteil von Casinos verringert. Das Baccarat-Zählen senkt auch die Chancen der Bank, aber die erforderlichen Berechnungen sind kompliziert, erfordern viel Konzentration und werden nicht stark reduziert. Das bedeutet, dass Berechnungsstrategien für Neulinge nicht empfohlen werden.

Progressiver Baccarat

Im progressiven Baccarat werden die Wetten während des Spiels schrittweise erhöht. Das progressive Wettsystem wird auch als Strategie für Roulette-Spiele verwendet. Wie beim Roulette werden Regeln aus mathematischen Gesetzen gemacht, sie sind jedoch nicht wissenschaftlich belegt. Diese Strategien können jedoch erheblich zu den Gewinnchancen beitragen.

Hier ist eine kurze Erklärung jeder Strategie:

Martingal-System: in den letzten 300 Jahren als eines der effektivsten und beliebtesten angesehen. Der Fokus dieser Methode liegt auf der Auswertung der Quoten und der Verdoppelung des Wertes der Wetten nach dem Verlust der vorherigen Runde. Das Ziel ist es, den Wert der verlorenen Wette wiederherzustellen und die Gewinne zu behalten. Wenn der Spieler nach dem Verlust gewinnt, gewinnt er das verlorene Geld zurück.

Reverse Martingale: Der Spieler muss die Einsätze erhöhen, wenn er gewinnt, und die Einsätze senken, wenn er verliert. Das heißt, wenn Sie ein guter Spieler sind, haben Sie höhere Gewinne und wenn das Spiel schlecht läuft, können Sie die Höhe Ihrer Verluste begrenzen

Spielmethode: Der Spieler muss den Wetteinsatz nach Heimverlust verdoppeln. Denn der Fokus liegt darauf, den verlorenen Wert wiederzugewinnen und trotzdem mehr zu verdienen. Dies ist eine riskante Methode, der Spieler benötigt große finanzielle Ressourcen. Diese Methode wird am wenigsten empfohlen.

Labouchère-Bet-Strategie: Diese Strategie gilt als eine der sichersten. Eine „Cancel-Loss“ -Technik wird verwendet und ist risikoreichend. Dies ist eine Strategie des Wettens auf Fortschritt, genau wie beim Martingale-System. Der Unterschied besteht darin, dass der Spieler seine Einsätze nicht multiplizieren muss. Mit dieser Methode soll sichergestellt werden, dass die Spieler einen konstanten, stabilen und niedrigen investierten Gewinn erzielen. Diese Strategie verwendet zahlreiche Zahlen, um den Wert der Wette festzulegen. Das System ist flexibel und ermöglicht es den Spielern, die Werte ihrer Wetten zu erstellen.

D’Alambert-Strategie: Dies ist eine geeignete Strategie für Spieler, die lieber härter spielen und ihre Gewinnchancen maximieren möchten. Diese Methode wird auch verwendet, wenn Sie die Wette verlieren oder gewinnen. es gilt als sicher und wird auch Pyramidsystem genannt. Der Spieler muss den Wert seines Einsatzes nur einmal erhöhen, wenn er verliert, und in der Endbilanz, auch wenn er mehr verloren hat, als er gewonnen hat, wird er am Ende einen Gewinn erzielen. Der Fokus liegt auf Geduld, sicherem Spiel und Gewinn.

Fibonacci-Strategie: Der Schöpfer dieser Strategie war der Mathematiker Leonardo Pisano Bigollo. Bei dieser Strategie ist der Spieler vor Verlusten geschützt und hat hohe Gewinnchancen. Bei dieser Strategie muss der Spieler eine Folge von Zahlen verwenden, die aus der Summe der beiden vorherigen Zahlen generiert werden. Der Vorteil dieser Strategie ist, dass der Spieler einen Gewinn hat, auch wenn er mehr Niederlagen als Gewinne hat.

UND WELCHE STRATEGIEN KANN ICH NUTZEN?

Die ideale Strategie für einen Spieler hängt vom Hauptziel und vom Level des Spielers ab. Jeder Fall ist ein Fall. Denken Sie daran, dass es zuerst wichtig ist, dass Sie Ihre Bankroll definieren (wie viel Sie getrennt haben, um sie im Spiel zu verwenden) und dass Sie sich entscheiden, zu spielen, wenn Ihre Bankroll beendet ist. Planen Sie auch, wie viel Zeit Sie wünschen